Fandom


Die Edelsteine von Emkambrion sind ein grundlegender, unverzichtbarer und unverrückbarer Teil des Settings. Durch das Sein erschaffen und von den Zwillingen mit einem Bruchteil ihrer Macht gesegnet, sorgen sie für die Magie - ein ebenfalls unverzichtbarer wie unverrückbarer Teil - in der Welt.

Es gibt die folgenden Edelsteine:
Zirkon
Smaragd
Saphir
Topas
Rubin
Diamant
Obsidian

Größe und Mohshärte Bearbeiten

Die meisten Edelsteine haben die Größe einer Faust. In sehr seltenen Fällen sind die Edelsteine größer, maximal bis zu der größe eines Menschen.
Entgegen ihren realen Pendanten haben die Edelsteine alle diesselbe (extreme) Härte, dass heißt, das ein Zirkon (Mohshärte* 6,5 - 7,5) genauso hart ist, wie ein Diamant (Mohshärte 10). Die Mohshärte in Emkambrion beträgt somit bei allen Edelsteinen 10.
Trotz ihrer Härte können Edelsteine geschliffen, verziert und unter heftiger Magienutzung sogar (mit katastrophalen Folgen) zerbrechen. (Mehr unter Regeneration)

(Wikipedia: Mohshärte [1])

Fundorte und Reinheitsgrade Bearbeiten

Unterscheiden tun sich die Edelsteine in ihren Fundorten:

Zirkone findet man in Gebirgen und Höhlen nahe der Oberfläche.
Smaragde findet man in Wäldern und dichten Dschungeln.
Saphire findet man in Gewässern, Flüssen und im sowie am Meer.
Topase finden sich vorallem in Wüsten, aber auch in anderen Gegenden, wo besonders kräftige Winde wehen, lassen sich vereinzelt Topase finden.
Rubine finden sich in Feuerlanden, an Lavaseen und -Flüssen.
Diamanten findet man nur an schneebedeckten Gipfeln von hohen Gebirgen, weil diese dem weißen Zwilling sosehr ähneln.
Obsidian findet sich nur in den tiefsten und dunkelsten Höhlen, weil diese sosehr dem schwarzen Zwilling ähneln.

Für die Edelsteine in Emkambrion gibt es 5 Reinheitsgrade (ausgenommen Diamanten und Obsidian), die von den jeweiligen Orten des Fundes abhängen. Von der Reinheit der Edelsteine hängt auch deren magisches Potenzial ab; je reiner, desto mehr und mächtigere Zauber können damit gewirkt werden. Die Reinheit erkennt man daran, wie sehr ein Edelstein funkelt; Sehr reine blitzen förmlich, sehr unreine so gut wie garnicht. Die folgende Tabelle erklärt für jeden Edelstein einzeln. Selbstverständlich beinhalten die Fundorte nur Beispiele, an dennen man sich orientieren kann.

Edelsteintabelle
/// Reinheit 1./Fundort Reinheit 2./Fundort Reinheit 3./Fundort Reinheit 4./Fundort Reinheit 5./Fundort
Zirkone Erdlöcher/ Felsnischen In Geröll/ Unter Felsen In Höhlen/ Gebirgswänden/ Steilklippen In riesigen Höhlen/ tief in einem Berg In Kavernen/ unter massiven Gebirgszügen
Smaragde In weiten Graswiesen/ Baumgruppen In ausgedehnten Grassteppen/ kleinere Wälder Normalgroße Wälder/ in riesigen, wilden Wiesen/ in kleineren Dschungeln Ausgedehnte Mischwälder/ im Dschungel Gigantische Mischwälder/ in tiefen Dschungeln
Saphire In Bächen/ Brackwassertümpel in kleineren Flüssen/ Teiche in Flüssen/ Seen/ an der Küste In breiten Flüssen/ Stromschnellen/ großen Seen/ Im Meer bis 300m Tiefe In kilometerbreiten Flussdeltas/ riesigen Seen/ In reinen Gebirgsquellen/ Im Meer ab 300m Tiefe
Topase In windigen Steppen/ Wüstenausläufern In stürmischen Steppen o. Küste/ Wüstenausläufern In Wüsten/ Gebieten, in denen es ständig heftig stürmt In großen Wüsten/ Während eines Jahrtausendsturmes Nur in besonders großen und stürmischen Wüsten
Rubine Am Rande von Schwefel- o. Lavafeldern/ (selten) bei wirklich großen Feuern im Äußeren Regionen von Lavafeldern/ in kleinen Feuerlanden/ (selten) bei Waldbränden In Lavafeldern/ in Feuerlanden An Vulkanhängen/ in Lavaströmen in Vulkanen/ in breiten Lavaströmen
Diamanten /// /// Am Anfang von schneebedeckten Gipfeln auf halber Höhe von schneebedeckten Gipfeln auf der Spitze von schneebedeckten Gipfeln
Obsidian /// /// In tiefen, dunklen Höhlen In besonders tiefen, stockdunklenHöhlen In den tiefsten, unnatürlich dunklen Höhlen

Regeneration Bearbeiten

Die Magie in den Edelsteinen entweicht mit jedem Zauber - je nach Stärke - etwas aus dem Edelstein. Man kann den Magiebestand in einem Edelstein daran erkennen, wie seine Verfasung ist: Leuchtet der Edelstein auch ohne Magieanwendung und ist seine Oberfläche glatt und makellos, ist sein Magiebestand hoch.
Leuchtet der Edelstein nurnoch sehr schwach und weißt seine Oberfläche Sprünge und Risse auf, ist sein Magiebestand niedrig.
Gönnt man Edelsteinen keine Regenerationspause und nutzt sie immer weiter, kann es durchaus vorkommen, dass sie mit katastrophalen Folgen (nach Magieart des Edelsteines) zerspringen, z.B. vergeht ein Rubin in einer riesigen Flamme oder explodiert heftig, während ein Smaragd mit Mannsgroßen Dornen um sich schießt oder alles Leben in seiner Nähe absterben lässt.

Edelsteine regenerieren sich nur, wenn sie mit dem Element, dem sie entspringen, in Berührung kommen, z.B. Saphire legt man einige Stunden in Wasser ein, Topase lässt man im Wind wehen, Obsidian legt man in einen stockdunklen Raum usw.

Katalysatoren Bearbeiten

Edelsteine können auch in Waffen und Kleidung/Rüstung ihre Verwendung finden, wobei die Waffe oder die Kleidung/Rüstung als Katalysatoren dienen. Dazu muss man die Edelsteine nur in der Waffe fassen, aber es gibt Wege und Möglichkeiten, das magische Potezial noch etwas zu steigern.
Die Richtung und Bewegung einer Waffe, welche als Katalysator dient, ist dabei ausschlaggebend für Richtung und Wirkweiße der Magie.
Bei Kleidung/Rüstung als Katalysator sind weiterhin die Hände und deren Gesten ausschlaggebend.

Unterschrift des Autors Bearbeiten

--Skeen 09:58, 3. Okt. 2011 (UTC)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.